Caricamento Eventi

« Tutti gli Eventi

  • Questo evento è passato.

Die vier Evangelisten aus der Perspektive Alberts des Großen

Nov 15 at 7:00 pm - 8:00 pm

Thomistisches Institut Angelicum – Deutsche Online-Vortragsreihe

Die vier Evangelisten aus der Perspektive Alberts des Großen

Dr. Maria Burger
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Albertus-Magnus-Institut in Bonn

Livestream 25. Januar 2022
19:00 (Berlin) / 18:00 (GMT)

Lingua: Tedesco

Albertus Magnus begann 1257 als Lektor am Kölner Konvent mit der Auslegung zum Matthäus-Evangelium seine exegetischen Werke, die Kommentare zu allen vier Evangelien, zu den Propheten und zum Buch Hiob. Er betrachtete die vier Evangelien als eine Werkgruppe, deren einzelne Teile sich ergänzen zu einem umfassenden Bild des Gott-Menschen Jesus Christus. Die Evangelisten charakterisiert er mit den Gesichtern der vier Lebewesen aus der Thronwagenvision des Propheten Ezechiel. Die drei synoptischen Evangelien zeigen das wahre Menschsein Christi, während das Johannesevangelium die Göttlichkeit Christi erweist. Der Schwerpunkt von Alberts Schriftauslegung liegt auf dem sensus litteralis, wenngleich er die geistlichen Schriftsinne punktuell heranzieht. Dabei zeigt sich, dass er seine über Jahre hin gewonnenen naturphilosophischen Kenntnisse in die Interpretation der Bibeltexte einbringen kann und zugleich den Schrifttext von naturkundlichen Aussagen entlastet.

 

Contenuti Correlati

 

 

Dettagli

Data:
Giu 27
Ora:
1:08 pm
Tag Evento:
it_ITItaliano